Albums | Ferenc Snétberger
STREAMS
Ferenc Snétberger guitar
Markus Stockhausen trumpet, flugelhorn
ENJA 9511

1. Változatok (8:26)
2. Obsession (7:18) 
3. Suche (1:25)
4. Suave (8:12)
5. Ear To Ear (5:08) 
6. Xenos (4:31) 
7. Strawberry Jam (5:44)
8. Hangolás (9:35) 
9. Rose (3:54)

10. Tonis Zirkus (3:33)
 
Release notes:
Snétberger und Stockhausen kooperieren seit den frühen 90er Jahren und präsentierten ihre ersten Duett-Aufnahmen auf Ferenc Album "For My People". Seitdem arbeiten sie weiter an ihrer ganz eigenen Art von Duo-Improvisation -- voll melodischer Erfindungsgabe, packender Rhythmen, klassischer Disziplin, technischen Risikos und wilder Geistesblitze. Dazu Snétberger: "Markus kitzelt Dinge aus mir heraus, die ich normalerweise nie spiele. Diese unmittelbare Art der Kommunikation ist etwas ganz Außergewöhnliches." Stockhausen ergänzt: "So arbeiten wir: spontane Einfälle, Herumtüfteln, Aufschreiben. Ein gemeinsamer Prozess, ein ganz eigener Stil. Wir begegnen uns mit unseren unterschiedlichen Biografien und Vorlieben -- und das funktioniert ganz hervorragend." 

Die meisten Stücke auf "Streams" basieren auf klar umrissenen Ideen oder älteren Originaltiteln. "Wir nehmen uns Zeit, um aufeinander zu hören. Jeder von uns verfügt über einen gewissen Schuss Melancholie, da fühlen wir vieles ähnlich", erläutert Stockhausen. Das Ergebnis sind zehn wundersame Stücke voll Schönheit, Freude und Tränen.